Ferrari 365 GTB/4 Team Ecurie Francorchamps (1:18, Kyosho)


  • Ferrari 365 GTB/4 Team Ecurie Francorchamps (from 1972)
  •  
  • Kyosho
  • 1:18
  • Showcase model / No engine
  • yellow (brilliant finish)
  • unlimited
  •  
  • Not specified
  • Not specified
  • Not for sale
Cologne Modelcars web store
 
Das Rennteam Ecurie-Francorchamps (benannt nach dem Rennkurs Spa-Francorchamps) wurde vom belgischen Autorennfahrer Jaques Swaters gegründet. Mit diesem Team feierte Swaters seine grössten Erfolge als Rennfahrer. 1954 wurde er Vierter bei den 24 Stunden von Le Mans, ein Erfolg, den er 1955 mit dem dritten Gesamtrang noch übertraf. 1956 rundete er seine Le Mans Erfolge mit einem weiteren vierten Rang ab. Nach seinem letzten Antreten 1957, wo er mit Motorschaden ausfiel, zog sich Swaters aus dem aktiven Rennsport zurück und kümmerte sich fortan nur noch um die Organisation der erfolgreichen Ecurie Francorchamps. Bei den 24 Stunden von Le Mans 1972 ging man, gesponsert vom französischen Modelabel Louis Feraud, mit einem knallgelben Ferrari 365 GTB/4 ins Rennen. Im Rennen kämpfte sich das Fahrertrio Derek Bell, Teddy Pilette und Richard Bond auf den vierten Platz in der GT Wertung, was den achten Rang im Gesamtklassement bedeutete

Author: 1979psh

*No responsibility is taken for the correctness of this information

417 Visitors since 10/08/2012

Similar recent offers from our partners