Mercedes CLK GTR (1:18, Customized)


  • Mercedes CLK GTR (from 1998)
  •  
  • Maisto Umgebautes Modell
  • 1:18
  • Showcase model / No engine
  • black (brilliant finish)
  • unlimited
  •  
  • Not specified
  • Not specified
  • Not for sale
Cologne Modelcars web store
 
CLK GTR
Hersteller: Mercedes-AMG
Produktionszeitraum: 1997–1999
Klasse: Supersportwagen
Karosserieversionen: Coupé und Roadster, zweitürig
Motoren: Ottomotoren:
6,0–7,3 Liter
(441–488 kW)
Länge: 4855 mm
Breite: 1950 mm
Höhe: 1100–1164 mm
Radstand: 2670 mm
Leergewicht: ca. 1000–1440 kg
Vorgängermodell: Mercedes-Benz W 198
Nachfolgemodell: Mercedes-Benz CLR-LM

Karosserie [Bearbeiten]
Das Chassis und die Karosserie bestehen aus Kohlenstofffaserverbund mit integriertem Überrollbügel aus Stahl. Motor und Getriebe übernehmen tragende Funktionen. Die Türen öffnen nach schräg oben/vorne und nicht wie beim legendären Flügeltürer 300 SL nur nach oben, eine schnelle Fahrt mit geöffneten Türen ist also nicht möglich. Dadurch und durch die umfangreiche Sicherheitsausstattung (unter anderem Frontairbags) ist der CLK GTR trotz seines geringen Gewichts (Rennwagen: zirka 1,0 t, Straßenwagen: 1,4 t[1]) sehr sicher.


Antrieb [Bearbeiten]
Der Motor sitzt direkt vor der Hinterachse, er ist eine Weiterentwicklung des damaligen 6,0-l-V12 mit einem Zylinderwinkel von 60°, wie er im S 600 eingesetzt wurde. Im Straßenwagen weist er einen Hubraum von 6898 cm³ auf und leistet bis zu 464 kW (631 PS) bei 6500/min, das maximale Drehmoment liegt bei 731 Nm (bei 5250/min). Die Maximaldrehzahl beträgt 7200/min. Der Rennwagen von 1997 hatte noch einen Hubraum von 5987 cm³ und leistete, durch Luftmengenbegrenzer reguliert, 441 kW (600 PS) bei 7000/min.
Diese Kraft wird (ungewöhnlich bei Mercedes, im Rennsport jedoch üblich) über ein sequentielles Sechsganggetriebe an die Hinterräder geleitet. Damit erreicht der CLK GTR eine Höchstgeschwindigkeit von 320 km/h. Er beschleunigt in 3,7 s von 0 auf 100 km/h. Geschaltet wird mit Wippschaltern hinter dem Lenkrad.
Die Fahrzeuge mit den Produktionsnummern #03 und #17 sind mit dem etwas moderneren 7,3-l-V12-AMG-Motor ausgestattet, der 488 kW (664 PS) leistet.[2] Andere Quellen sprechen auch von bis zu 530 kW (720 PS).[3] Diese Wagen wurden von der Rennsportabteilung H.W.A. umgebaut. Der silberne Wagen mit der Chassisnummer 3 gehört dem arabischen Scheich Mohammed Bin Sulayem. Es ist der erste ausgelieferte CLK-GTR und bekam später in Dubai den größeren Motor. Fahrgestellnummer 17 ist das einzige Fahrzeug, was offiziell als „Super Sport“ bezeichnet wird. Den roten Wagen, welcher damals ebenfalls einem Käufer aus Dubai gehörte, lieferte H.W.A. gleich mit dem stärkeren Motor aus. Dieses Fahrzeug befindet sich nach Umwegen über die Schweiz heute in den USA.[4] Laut unbestätigten Berichten wurden weitere drei CLK-GTR mit dem 7.3-Liter-Zwölfzylinder nachträglich ausgestattet (Prototyp #2, chassis #01 und #13).
Preise [Bearbeiten]
Der Kaufpreis lag bei 2.650.000 DM (inklusive deutscher Mehrwertsteuer 3.074.000 DM; 1.571.711 €). Mit diesem Preis war der CLK GTR seinerzeit der teuerste Serienwagen der Welt. Die aktuellen Gebrauchtpreise liegen leicht darunter, was an eingeschränkter Alltagstauglichkeit der Renntechnik sowie neu erschienenen alltagstauglicheren Konkurrenzprodukten liegen mag.
Versionen und Stückzahlen [Bearbeiten]
Für die Weiterentwicklung CLK LM der Renn-Saison 1998, die flachere Evolutions-Variante mit V8-Motor, wurde nur eine Straßenversion zu Homologationszwecken gebaut. Diese wurde im Vorfeld des 24-Stunden-Rennen von Le Mans von 1998 gesichtet und wurde später an einen Kunden aus Japan verkauft.
Alle Coupés wurden zwischen Ende 1998 und Sommer 1999 bei HWA in Affalterbach gebaut. 2002 wurde vom CLK GTR eine zweite Kleinserie mit fünf Exemplaren aufgelegt, als CLK GTR Roadster, ohne Stoffverdeck.
Unter den 25 produzierten CLK-GTR (20 Coupes und 5 Roadster, ausgenommen das Einzelstück CLK LM) befinden sich auch zwei Rechtslenker. Diese beiden silbernen Wagen wurden für Hassanal Bolkiah, den Sultan von Brunei, speziell angefertigt.





Author: Mercy1970

*No responsibility is taken for the correctness of this information

648 Visitors since 07/09/2012

Similar recent offers from our partners