Ford Mk IV ( GT40 ) 24h Le Mans 1967 (diecast 1:43, IXO)


  • Ford Mk IV ( GT40 ) 24h Le Mans 1967 (from 1967)
  •  
  • IXO
  • 1:43
  • Showcase model / No engine
  • diecast
  • red (brilliant finish)
  • Dan Gurney / A.J. Foyt - Team Shelby American Inc. #1 1st 24h Le Mans 1967
  • LM1967
  • unlimited
  •  
  • In near mint condition
  • Original package exists
  • Not for sale
Cologne Modelcars web store
 
Der neue Ford für die 24h in Le Mans 1967 war der Mk IV, eine konsequente Weiterentwicklung des in den Jahren zuvor eingesetzten GT 40. Die Chassis-Basis lieferte weiterhin der GT 40, eine neue Aluminium-Karosserie sorgte aber für mehr Abtrieb und eine höhere Endgeschwindigkeit. Intern erhielt das Projekt die Chassisbezeichnung „J“.
Nachdem der (im Rennen nicht eingesetzte) Bruce McLaren den Ford #1 auf die Pole Position gestellt hatte, fiel man nach dem Start kurzfristig auf die 9. Position zurück, übernahm aber bereits in der 2. Rennstunde die Führung und gab diese auch bis zur Zielflagge nicht mehr ab. Fast ein Start-Ziel also.
Bemerkenswertes gibt es von diesem Rennen allerdings doch noch zu vermelden. Dan Gurney führte bei der Siegerehrung ein heute längst alltägliches Prozedere bei Motorsport-Siegerehrungen ein: er war der erste Rennfahrer, der bei der Siegerehrung Champagner verspritzte.

Author: racing43

*No responsibility is taken for the correctness of this information

350 Visitors since 10/13/2013

Similar recent offers from our partners