Porsche 911 GT3 R Hybrid (997) - 24h Nürburgring 2010 (diecast 1:43, Minichamps)


  • Porsche 911 GT3 R Hybrid (997) - 24h Nürburgring 2010 (from 2010)
  •  
  • Minichamps
  • 1:43
  • Showcase model / No engine
  • diecast
  • racing / multicolored (brilliant finish)
  • Jörg Bergmeister / Marco Holzer / Richard Lietz / Martin Ragginger - Porsche Team Manthey #9 - DNF 24h Nürburgring 2010 (Motorschaden)
  • PORSCHEWAP0201270B
  • Limited to 2.000 pieces
  •  
  • In near mint condition
  • Original package exists
  • Not for sale
Cologne Modelcars web store
 

So funktioniert die Schwungradspeicherung im Porsche 911 GT3 R Hybrid:
Beim Bremsen generieren zwei 82-PS-Elektromotoren an der Vorderachse in der Art von Dynamos elektrische Energie. Im Schwungradspeicher erzeugt diese Energie über Spulen ein Magnetfeld, um damit einen Rotor mit kohlefaserverstärktem Kunststoffmantel auf bis zu 40.000 Umdrehungen zu beschleunigen. Diese Rotationsbewegung ist gespeicherte Energie, die ihrerseits generatorartig wieder in elektrischen Strom zurückgewandelt werden kann. Dieser Strom sorgt dann beim Beschleunigen am Kurvenausgang für Extra-Schub bei den beiden E-Motoren an der Vorderachse. Neben einem kurzweiligen Leistungsplus verfügt der GT3 R Hybrid in diesen Boost-Phasen außerdem über Allradantrieb.
Quelle: autoscout24.de

Author: racing43

*No responsibility is taken for the correctness of this information

527 Visitors since 09/20/2014

Similar recent offers from our partners