BMW 1600 ti (E6) Gruppe 2 (1:43, Trofeu)


  • BMW 1600 ti (E6) Gruppe 2 (from 1972)
  •  
  • Trofeu
  • 1:43
  • Showcase model / No engine
  • resin
  • racing / multicolored (brilliant finish)
  • Paolo Hanny - Team Scuderia Merano Corse #498 - 2nd Gruppe 2 Berg-EM Trento-Bondone 1972 - Jägermeister
  • FPM06
  • Limited to 100 pieces
  •  
  • In near mint condition
  • Original package exists
  • Not for sale
Cologne Modelcars web store
 
Die ursprüngliche Baureihe 114, auch als BMW-02-Serie bezeichnet, umfasste Mittelklassefahrzeuge, die von BMW zwischen April 1966 und Juli 1977 hergestellt wurden. Die BMW-02-Serie rundete das BMW-Programm nach unten ab. Sie wurde aus dem Modell 1600 der Neuen Klasse abgeleitet, die Fahrzeuge hatten jedoch nur zwei Türen.
Für die 02er gab es nur Vierzylinder-Modelle (Motortyp M10) mit den Bezeichnungen BMW 1502, 1600-2, 1602, 1600 TI, 1802 sowie 2002, 2002 ti, 2002 tii und 2002 turbo. Die ersten beiden Ziffern geben jeweils den Hubraum an. Die Entwicklungscodes sind Typ 114 für die Modelle 1502–1802, E6 für die touring-Modelle, E10 für den 2002 inkl. TI und tii sowie E20 für den 2002 turbo.
Die Kürzel „ti“ (Turismo Internazionale) oder „tii“ (Turismo Internazionale Iniezione oder „Injection“) bezeichnen die leistungsstärkeren Versionen des 02.
Als erstes Modell erschien im Sommer 1967 der 1600 ti, der bis Ende 1968 vom Band lief. Sein 1,6 l-Motor leistete als PKW 105 PS (77 kW).
Die Wagen der 02-Serie waren auch im Rennsport sehr erfolgreich, insbesondere in der Deutschen Rennsport-Meisterschaft. Die Baureihe bildete den Startpunkt für eine Reihe von Tuning-Firmen wie Alpina, Schnitzer, Koepchen, GS-Tuning usw., die maßgeblich dazu beitrugen, dass die 02er noch sportlicher wurden.


Author: racing43

*No responsibility is taken for the correctness of this information

454 Visitors since 10/11/2013

Similar recent offers from our partners