Audi 920 (1:24, CMC)


  • Audi 920 (from 1938)
  •  
  • CMC
  • 1:24
  • Engine powered by fuel
  • red (brilliant finish)
  • M-032A
  • Limited to 1.000 pieces
  •  
  • Perfect mint condition
  • Original package exists
  • Not for sale
Visit our Modelly.shop
 
1899 gründete August Horch die A.Horch & Cie.; 1932 schließen sich Audi, DKW, Horch und Wanderer zur Auto Union zusammen. Die vier Ringe des Logos symbolisieren den Verbund der Unternehmen.

Der Audi 920 war besonders bei Individualisten und sportlich orientierten Fahrern sehr begehrt. Bei Horch konstruiert und montiert zeigte das Fahrzeug, das ab Dezember 1938 ausgeliefert wurde, die für die späten dreißiger Jahre typischen Baukastenmerkmale der Auto Union. Serienmäßig gab es den Audi nur in zwei Karosserieausführungen: die von den Horch-Werken selbst hergestellte Limousine und das bei Gläser in Dresden produzierte Cabriolet.

Im Gegensatz zu seinem Vorgänger, dem Audi Front, war der 920 wieder mit einem Heckantrieb ausgestattet.

Das für die damalige Zeit höchst moderne und auch heute noch wunderschöne Automobil konnte schnell eine exklusive Käuferschicht für sich begeistern und hätte die Marke Audi fest im gehobenen Marktsegment etablieren können - wenn der Ausbruch des Zweiten Weltkrieges den Erfolg nicht gestoppt hätte. Die Produktion musste erheblich reduziert und im April 1940 schließlich ganz eingestellt werden: Das Ende einer ruhmreichen Marke, die jedoch fast 30 Jahre später eine vielbeachtete Auferstehung feiern konnte.

Author: SLR-Driver

*No responsibility is taken for the correctness of this information

523 Visitors since 06/24/2013

Similar recent offers from our partners