Porsche 901 (1:18, CMC)


  • Porsche 901 (from 1963)
  •  
  • CMC
  • 1:18
  • Showcase model / No engine
  • bali blau (brilliant finish)
  • Porsche Industriemodell
  • M-067
  • unlimited
  •  
  • Perfect mint condition
  • Original package exists
  • Not for sale
Cologne Modelcars web store
 
Inzwischen hat der 901 bzw. 911 seinen festen Platz im Olymp. Allen, die bis heute von ihm träumen - und natürlich allen Modellfans - bietet CMC den 901 jetzt als traumhaft schöne, aus 971 Teilen handgefertigte Miniatur - und damit endlich ein Modell, das dem Original gerecht wird.
Elegante Schönheit in der Sonderfarbe baliblau. War bisher exklusiv nur bei Porsche erhältlich.
Jetzt in einer begrenzten Stückzahl in CMC-Verpackung verfügbar.

Technische Daten des CMC-Modells:

Modell: Fertigmodell, handmontiertes Präzisionsmodell
Hersteller: CMC GmbH, Classic Model Cars, Deutschland
Maßstab: 1:18
Art.-No.: M-067
Teile: 971
Limitierung: --.--

Modell Details:

Handmontiertes Metall-Präzisionsmodell aus 971 Teilen
Authentisch und maßstabsgetreu geformte Karosserie mit brillanter Lackierung
Stoßstangen vorne/hinten in massiver Metallausführung; Hörner hochglanzverchromt
Aufklappbare Motor- und Kofferraumhaube
Hochdetaillierter Sechszylinder-Boxermotor mit kompletter Leitungsverlegung und Verkabelung
vorbildgetreue Ausführung des Innenraums
verstellbare Rückenlehne
Sitze mit kombiniertem Leder-/Karo-Textilbezug
detailliertes Radio
klappbare Sonnenblende mit Kosmetikspiegel
bewegliche Tankklappe mit Lederlappen als Kratzschutz (wie beim Original)
versenkbare Antenne
herausnehmbares Reserverad
herausnehmbare Teppichabdeckung
Reifen mit authentischem Laufprofil und Continental-Schriftzug
die mitgelieferte Werkzeug- und Teilebox aus Edelstahl

Beschreibung des Originalfahrzeugs:

Am 12. September 1963 stellt Porsche auf der IAA in Frankfurt als Nachfolger des Porsche 356 den Typ 901 vor. Ein Jahr später wird das Modell - inzwischen serienreif - auf dem Pariser Autosalon der Öffentlichkeit präsentiert. Peugeot interveniert und lässt wegen der geschützten Null in der Mitte ihrer eigenen Typenbezeichnung die Porschebezeichnung "901" verbieten.

Bis Porsche reagiert, verlassen ab dem 14. September 1964, dem Tag der Produktionsaufnahme, genau 82 Serienfahrzeuge mit der Typenbezeichnung "901" das Werk. Danach wird aus dem "901" der "911" - die dreistellige Ziffernfolge, die zum Mythos wird und bis heute bei jedem Sportwagenenthusiasten Herzklopfen auslöst.

Über die Karosserieform machte man sich bei Porsche schon in den fünfziger Jahren Gedanken. Das letztlich verwirklichte Design wurde von Porsche-Sohn Ferdinand Alexander entwickelt. Mit seinem klaren und schlicht schönen Entwurf gelang ihm eine Linienführung, die genau dem Zeitgeist der sechziger Jahre entsprach - und bis heute nachwirkt. Ferry Porsche hatte absolut recht, als er später einmal sagte: "Dieser Typ prägte den unverwechselbaren Charakter des Porsche Sportwagens." Schon kleine Jungs träumen davon, mal einen "Neunelfer" zu besitzen. Wer ihn sich dann leider nicht leisten konnte, bekam von Freunden zum Geburtstag wenigstens eine Miniatur geschenkt, die fortan im Regal einen Ehrenplatz einnahm.

Technische Daten des Originalfahrzeugs:

Motor: 6-Zylinder-Boxermotor luftgekühlt
Hubraum: 1.991 ccm
Leistung: 96 kW (PS 130) bei 6.100 U/min
Höchstgeschwindigkeit: 210 km/h
Gesamtlänge:4.163 mm
Radstand: 2.211 mm
Zweitürige, 2+2-sitzige, selbsttragende Coupé-Karosserie aus Stahlblech


Author: Stirling

*No responsibility is taken for the correctness of this information

629 Visitors since 07/27/2012

Similar recent offers from our partners